CLAYTEC
Kompetenz durch Erfahrung

Fachwissen als Fundament

Als Lehmbau Breidenbach 1984 mit Lehm zu bauen begann waren Kenntnis und Wissen auf dem Stand der unmittelbaren Nachkriegszeit. Seit der Normung 1951 war der Lehmbau in Westdeutschland zum Erliegen gekommen. Andere Baustoffe waren seit dieser Zeit umfassend weiterentwickelt worden.

Ziel des Unternehmens war es von Anfang an, den Lehm aus der Nische singulärer Anwendungen durch Handwerker und Bauherren zu holen und ihn in die Strukturen des heutigen Baugewerbes zu integrieren.

Aus den alten Lehmbauweisen wurden Verfahren ausgewählt, die sich unter realen Baustellenbedingungen bewährten und der aktuellen Baupraxis nach Möglichkeit entsprachen. Diese Baustoffe und Techniken wurden weiterentwickelt und in den technischen Anleitungsmedien von CLAYTEC dokumentiert.

Für die meisten Lehmbaustoffe mussten Materialdaten erstmalig ermittelt werden. Dies machte eigene Prüfungen zu Wärme-, Schall- und Brandschutzeigenschaften notwendig. CLAYTEC ließ Bauteilwerte für historische Lehmbaukonstruktionen ermitteln, für die in der Literatur keinerlei Anhaltspunkte existierten. Ein besonders wichtiges Entwicklungsfeld waren Innendämmtechniken für Fachwerkhäuser und andere Altbauten. Laufend werden moderne ökologische Trockenbaukonstruktionen untersucht und optimiert, besonders auch im Hinblick auf den Schallschutz.

Das bauaufsichtlich-rechtliche Niveau für die Anwendung von Lehmbaustoffen ist in Deutschland weit entwickelt, es nimmt einen internationalen Spitzenplatz ein. CLAYTEC hat daran maßgeblichen Anteil, z.B. durch die Mitautorenschaft an bauaufsichtlich eingeführten Regelwerken sowie durch die intensive und leitende Mitarbeit in DIN-Normausschüssen und anderen Fachgremien. Lehmbaustoffe sind heute so praxisgerecht und detailliert geregelt wie alle anderen modernen Baustoffe auch.

CLAYTEC arbeitet auch die positiven Eigenschaften von Lehmbaustoffen heraus und beleuchtet Aspekte, die als kritisch diskutiert werden könnten. Dazu gehören mikrobiologische Eigenschaften und die natürliche Radioaktivität. Besonders wichtig ist die Untersuchung der Wirkung von Lehmbaustoffen auf das Raumklima, die Raumluftfeuchte und Gerüche. Akustische Aspekte und Schallschutzeigenschaften sind weitere Schwerpunkte. Ein aktuelles Feld ist der fundierte Beleg der hervorragenden Umwelteigenschaften von CLAYTEC Lehmbaustoffen.

Wir beraten Sie gerne.
+43 (0) 676 430 45 94
shop@claytec.at
Sie erreichen unsere Service-Mitarbeiter
Mo. - Do. von 08:00 - 17:00 Uhr und Fr. von 08:00 - 15:00 Uhr